Impressionen

UNSER WÜRZBURG-SPECIAL FÜR GRUPPEN

Blicken Sie hinter die Kulissen des Mainfranken Theaters Würzburg

JETZT ANFRAGEN
Hotel Waldeck, Eingang











Hotel Waldeck

Liebevolle Gastlichkeit



Erleben Sie liebevolle Gastlichkeit mit einzigartigem Charakter. Ein gemütliches Ambiente im Landhausstil wartet auf Sie. Unsere Zimmer begeistern durch ihre Großzügigkeit und modernem Komfort.           



An unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet findet jeder eine individuelle Zusammenstellung seines ganz persönlichen Lieblingsfrühstücks.
Gut gestärkt starten Sie dann in einen erfolgreichen Arbeitstag oder einfach in einen entspannten Urlaubstag.






                                                                          

Hotel Waldeck Fruehstueck

















Unser Service



               Rezeptionszeiten
Mo - Sa   07:00 - 12:00 Uhr
                15:00 - 18:00 Uhr
So            08:00 - 12:00 Uhr






        




Hotel Waldeck, Rezeption

Allergiker Bettwaesche
Allergiker Bettwäsche
- auf Anfrage
Anreise
Anreise jederzeit möglich - auf Anfrage

Aufenthaltsraum
Aufenthaltsraum
Barrierefreiheit
    Barrierefrei

Check in, Check out
 Check In      ab 15:00 Uhr
 Check Out  bis 10:30 Uhr
Fahrradabstellraum
Fahrradabstellraum

Button Flat TV
  Flat-TV

Button Fruehstuecksbuffet
   Frühstücksbuffet
Zustellbett, Kinderbett
Zustellbett
Kinderbett  - kostenlos
kostenloses Parken
Parken

Wlan
WLAN - kostenlos
Zahlungsmoeglichkeiten, Kreditkarte, EC Karte
ZahlungsartenECKarte  - Kreditkarte - bar


























MAINFRANKEN THEATER WÜRZBURG  |Vorstellungen
15.00 Uhr:
 06.05.
19.30 Uhr:
 18.04./ 21.04./ 29.04./ 26.05./ 16.06./ 28.07.

Aktuelles

  • April
    12
    Donnerstag

    Landesgartenschau Würzburg 2018

    12.04. - 07.10.2018

In nur 26 Tagen, zwischen Dezember 1815 und Januar 1816, brachte Gioachino Rossini seinen Barbier von Sevilla oder Die nutzlose Vorsicht zu Papier. Verwirrspiele und Intrigen um eine Eheschließung stehen im Mittelpunkt dieser Buffo-Oper – und natürlich die Figur des Figaro, der der Geschichte mit Witz, Raffinesse und kleinen Gaunereien die richtige Wendung zu geben sucht.








Radfahrer sind herzlich willkommen





Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz